Willkommen bei der Abteilung Sucht

Die Abteilung Sucht berät und unterstützt Menschen mit Suchtproblemen und deren Angehörige. Sie sorgt dafür, dass der Basler Bevölkerung ein bedarfsorientiertes Suchthilfeangebot zur Verfügung steht.
Auf dieser Webseite erfahren Sie mehr über unsere Angebote und Tätigkeiten.

Kommen Sie auch ohne Voranmeldung während den Öffnungszeiten bei uns vorbei oder rufen Sie uns an unter 061 267 89 00.

Herausgegriffen

COVID-19 Anpassungen Schadensminderung

Aktuelle Übersicht der Massnahmen im Zusammenhang mit COVID-19 in niederschwelligen Einrichtungen

Nationaler Aktionstag Alkoholprobleme 2020

Am 24. September 2020 findet der Nationale Aktionstag Alkoholprobleme mit dem Thema "Das Tabu brechen"statt. Ziel ist es, die Bevölkerung für die spezifischen Belastungen, mit denen Menschen mit Alkoholproblemen und deren Angehörige leben, zu sensibilisieren.

Forum für Suchtfragen verschoben

Das diesjährige Forum für Suchtfragen wird aufgrund der Covid-Pandemie auf nächstes Jahr verschoben. Weitere Informationen folgen.

 

Teaserbild Sucht am Arbeitsplatz

Sucht am Arbeitsplatz

Informieren Sie sich zu den Angeboten der Abteilung Sucht: Beratung und Coaching, Informationsveranstaltungen und Schulungen sowie betriebliche Suchtprävention.

Angebot

Die Abteilung Sucht bietet ein breites Spektrum an Beratungs- und Unter-stützungsangeboten bei Problemen im Zusammenhang mit Suchtmitteln an.

Finanzierung von Therapien

Kosten für eine stationäre Therapie werden unter bestimmten Voraussetzungen von der Abteilung Sucht oder von der Krankenkasse übernommen.

News und Medienmitteilungen

Alle anzeigen

RSS-Feed abonnieren