Beratung

Es gibt verschiedene Suchtberatungsstellen die Unterstützung für Menschen mit einem problematischen Gebrauch von Internet und Computerspielen bieten. Diese Beratungsstellen stehen ebenfalls unterstützend und beratend Angehörigen und nahestehenden Menschen zur Seite.

Beratungsstellen können bei folgenden Fragen helfen:

  • Ob eine problematische Nutzung des Computers oder eine Internet-/Spielsucht objektiv vorliegt oder nicht.
  • Welche Funktionalität das Internet einnimmt, d.h. warum so viel Zeit mit chatten, surfen oder spielen verbracht wird.
  • Inwieweit das Internet das Erleben und Verhalten in verschiedenen Bereichen verändert hat und ob dies für die persönliche Entwicklung (körperlich, psychisch, sozial, beruflich/schulisch) schädigend ist.
  • Welche Stärken durch den Internetkonsum nicht genutzt oder blockiert werden.
  • Welche negativen Folgen sich durch den exzessiven Internetkonsum ergeben haben bzw. einstellen können und wie schwerwiegend diese sind.
  • Welche (Selbst-)Hilfemöglichkeiten es gibt oder ob eine Therapie helfen kann.

Ambulanz für Verhaltenssüchte

Die Ambulanz für Verhaltenssüchte bietet Beratungen und Therapie bei problematischem Internet- und Mediengebrauch an.

Bei Interesse können Sie sich unter folgender Nummer melden:

Tel +41 61 325 51 32

E-Mail: info.verhaltenssuechte@upkbs.ch
Website: Ambulanz für Verhaltenssüchte

Mehr zum Thema