Sexsucht

Mit Sexsucht ist ein übermässiges sexuelles Verhalten und Verlangen gemeint, das bei den Betroffenen deutliches Leiden hervorruft. Das gesteigerte sexuelle Verlangen geht oftmals mit einem starken Drang nach Selbstbefriedigung, häufig wechselnden Sexualpartnern und/oder exzessivem Pornografie-Gebrauch einher.
Betroffene haben grosse Mühe, ihr sexuelles Verhalten bzw. Verlangen zu kontrollieren.

Was ist Sexsucht?

Von einer Sexsucht spricht man, wenn bestimmte Kriterien erfüllt sind. Lesen Sie hier, welche das sind.

Folgen der Sexsucht

Schuldgefühle und Gefährdung der Gesundheit sind mögliche Folgen der Sexsucht. Hier können Sie sich genauer informieren.

Behandlung

Hat Sie Ihre Sucht im Griff? Suchen Sie frühzeitig Hilfe. Es gibt vielversprechende Therapieangebote.